Gemeinde

Das Neueste aus dem Leben unserer Gemeinde


Neuer Gemeindevorsteher

   
16.04.2015

Ab sofort ist Priester Maksim Sadovoi der neue Gemeindevorsteher.

Ab Mai 2015 finden Gottesdienste jeden Sonntag sowie in der Regel an Hochfesten statt. 

 

Empfang der Gottemutterikone vom Heiligen Berg Athos

   
02.05.2012

Liebe Brüder und Schwestern!

Christus ist auferstanden!

Am Samstag, den 05.05.2012 empfangen wir die Ikone unserer Gemeinde zu Ehren der Gottesmutter „Freude und Trost“ vom Heiligen Berg Athos. Nach dem Gottesdienst wird es eine feierliche Prozession und eine Wasserweihe geben.

 

Patronatsfest 2009

   
14.02.2009

In unserer Gemeinde zu Ehren der Gottesmutterikone „Freude und Trost“ feierten wir am 07.02.2009 unser Patronatsfest.Wir danken allen, die an dem Gottesdienst und an der Feier teil nahmen und die aktiv am Gemeindeleben mitwirken.

Weiter …

 

Patronatsfest mit bischöflicher Liturgie

   
05.02.2008

Es wächst und gedeiht in Deutschland ein Pflänzchen Gottes, die orthodoxe Gemeinde zu Ehren der Gottesmutterikone „Freude und Trost“, ein Pflänzchen, welches vor nicht allzu langer Zeit in Duisburg das Licht der Welt erblickte – am 6. Mai 2006.

Am 3. Februar 2008 begingen wir mit besonderer Freude unser Patronatsfest, es wurde erstmalig in unserer noch jungen Gemeinde eine bischöfliche Liturgie zelebriert.

Weiter …

 

Vorweihnachtliches Konzert

   
18.10.2007

Wir laden Sie herzlich zu einem vorweihnachtlichen Konzert in die Liebfrauenkirche zu Duisburg-Bruckhausen, Schulstraße 29a ein.

Der Konzertbeginn ist am 14.12.2007 um 18 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Nach der Veranstaltung wird eine Kollekte durchgeführt, von der ein Teil für mildtätige Zwecke zur Verfügung gestellt wird.

Weiter …

 

Verehrung der Reliquien der Hll. Uneigennützigen Kosmas und Damian im Dom zu Essen

   
19.10.2007

Am 30. September 2007 fand im Essener Dom (Burgplatz 2, 45127 Essen, www.essener-dom.de)  eine Andacht und die Verehrung der Reliquien der Hll. Uneigennützigen Kosmas und Damian statt. Diese Möglichkeit besteht nur immer einmal im Jahr.

Die  Hll. Uneigennützigen Kosmas und Damian sind Schutzpatrone der Stadt Essen.

Weiter …

 

Die Hl. Synode des Moskauer Patriarchates bestätigte unsere Gemeinde

   
26.08.2007

Journal der Hl. Synode vom 21.08.2007

Journaleintrag Nr. 63

Auf der Sitzung der Hl. Synode unter Leitung des Patriarchen wurde gehört: Der Vortrag des Hochgeweihten Metropoliten von Smolensk und Kaliningrad Kyrill, des Vorsitzenden des Amtes für die kirchlichen äußeren Angelegenheiten, über die Diözesen und Gemeinden im Ausland.

Es wurde beschlossen:  … In die Berliner Diözese die neu gegründete Gemeinde zu Ehren der Gottesmutterikone „Freude und Trost“ zu Duisburg, Deutschland aufzunehmen.

Quelle: http://www.patriarchia.ru/db/text/283491.html

 

Pilgerreise zu den Heiligtümern im Aachener Marien-Dom

   
10.06.2007

Am Samstag, den 09.06.2007 fand um 19:30 Uhr im Aachener Dom die Verehrung der dort befindlichen Heiligtümer mit einer orthodoxen Andacht statt.Diese Möglichkeit der Reliquienverehrung bietet sich nur einmal in sieben Jahren, für die orthodoxen Christen war dies erstmalig möglich.In diesem Dom befinden sich das Kleid Mariens, die Windeln Jesu, das Lendentuch Christi und das Enthauptungstuch d. hl. Johannes d. Täufers.

Weiter …

 

Unser erstes Patronatsfest

   
06.02.2007

In unserer Gemeinde zu Ehren der Gottesmutterikone „Freude und Trost“ feierten wir am 03.02.2007 unser erstes Patronatsfest.

Wir danken allen, die an dem Gottesdienst und an der Feier teil nahmen und die aktiv am Gemeindeleben mitwirken. Ein besonderer Dank an Archimadrit Iosif Pusoutov, der den Gottesdienst zelebrierte, Diakon Artemij Noskov, Hypodiakon Vadim Abramov, Hypodiakon Nikolaj Thon und Priester Fedor Justus.

Wir möchten unseren Dank auch an Abt Albert aussprechen, dem Vorsteher der katholischen Gemeinde St. Johann, der uns freundlicherweise die Liebfrauenkirche für unsere Gottesdienste zur Verfügung stellt und auch an die „Duisburger Werkkiste“, deren Räumlichkeiten wir für das Gemeindefest nutzen durften.

Herzlichst, Ihr Priester Vadim (Sadovoi)

Weiter …

 

Artikel in der Zeitung WAZ über das orthodoxe Weihnachtsfest in unserer Gemeinde

   
09.01.2007

In der größten deutschen Regionalzeitung WAZ (Westdeutsche Allgemeine Zeitung) erschien ein Artikel über über das orthodoxe Weihnachtsfest in unserer Gemeinde.

Weiter …

 

Grußwort des Gemeindeverstehers

   
25.06.2006

Liebe Brüder und Schwestern!

Wir freuen uns, Sie auf der Webseite unserer Gemeinde des Moskauer Patriarchates der Russisch-Orthodoxen Kirche zu Duisburg begrüßen zu können, die den Namen zu Ehren der Gottesmutterikone „Freude und Trost“ trägt!

Trotz der sehr kurzen seit unserem ersten Gottesdienst verstrichenen Zeit – er fand am 06.05.2006 am Gedenktag des Hl. Großmärtyrers Georg statt – kommen schon jetzt mit Gottes Hilfe immer mehr Brüder und Schwestern zu den Gottesdiensten. Wir danken Gott, wenn auch Ihre Seelen in unserer Gemeinde eine Heimat finden und dort Freude und Trost erlangen.

Herzlichst, Ihr Priester Vadim (Sadovoi)

 

Die Liebfrauenkirche zu Duisburg-Bruckhausen

   
17.06.2006

Der Bau der Liebfrauenkirche zu Duisburg-Bruckhausen wurde 1913 begonnen. Im Dezember 1915 wurde die Kirche feierlich geweiht. Sie war mit über 1000 Sitzplätzen und 1000 Stehplätzen eine der größten Kirchen im Raum Duisburg.

Weiter …

 

Die Gottesmutterikone "Freude und Trost"

   
15.06.2006

Die Ikone, genannt „Freude“, oder auch „Trost“, befindet sich auf dem Athos in der Verkündigungskirche des Klosters von Vatopedi, erbaut zur Regierungszeit Konstantin des Großen.

Weiter …

 

Offizieller Beginn der Gottesdienste der Russisch-Orthodoxen Kirchengemeinde zu Duisburg

   
05.05.2006

Am 6. Mai 2006 wurde der offizielle Beginn der Gottesdienste der Russisch-Orthodoxen Kirchengemeinde zu Duisburg in der katholischen Liebfrauen-Kirche in Duisburg-Bruckhausen gefeiert.

 

Weiter …

 

Willkommen auf der Webseite der Russisch-Orthodoxen Kirchengemeinde zu Duisburg

   
06.05.2006

Seit Mai 2006 gibt es in Duisburg eine Gemeinde des Moskauer Patriarchates der Russisch-Orthodoxen Kirche.

Nun geht auch deren Webseite http://www.rok-duisburg.de/ online, auf der über das Gemeindeleben und über Neuigkeiten aus der Orthodoxen Kirche berichtet wird.